Wozu dienen Steuerschränke?

Denise Schurzmann Bundesvorsitzende Wirtschaftsjunioren
Denise und ihr Einsatz bei der IHK
23. August 2022
Start als Azubi Elektroniker für Betriebstechnik
26. September 2022


Wozu dienen Steuerschränke?

Steuerschränke wie auch Schaltschränke finden in verschiedenen Bereichen Verwendung. Im Eigenheim, aber auch in großen Firmen oder direkt an Maschinen verbinden sie Bauteile mit dem Stromnetz. Je nach Einsatzgebiet unterscheiden sich daher ihre Bauweisen und das Material, aus dem sie gefertigt sind. Die Größe der Schaltschränke variiert je nach Anforderungen und zu verbauender Teile. Denn in ihnen finden zahlreiche Komponenten ihren Platz. Sicherungen, Klemmen und Relais sowie elektrische Steuereinheiten können darin verbaut werden. Eine Erdung des Steuerschranks schützt diesen und die Bauteile im Falle eines Kurzschlusses.

Das Anwendungsgebiet bestimmt, aus welchem Material der Schaltschrank besteht. Auch die Bauweise hängt von jenem Aspekt ab. Zu den gängigen Materialien für das Gehäuse zählen Stahlblech, Aluminium und Edelstahl. In der Regel bleibt die Oberfläche unbehandelt. Spezielle Ansprüche erfordern jedoch eine Pulverbeschichtung, Lackierung oder die Verwendung eines Strukturlacks für den Schaltschrank. Neben der klassischen Variante gibt es noch weitere Bauweisen. Ein kleiner Klemmkasten findet zum Beispiel bei Verpackungsmaschinen häufig Anwendung. Im Bereich der Spritzgusstechnik kommt ein Anreihschrank zum Einsatz. Dieser beinhaltet wichtige Komponenten wie etwa eine Kühlung mit Temperaturregelung und Bauteile zur Steuerung des Spritzgussverfahrens.


Einsatzgebiete der Steuerschränke

Vor allem im industriellen Bereich werden Steuerschränke vermehrt genutzt. Im einfachen Hausnetz verbaut man meist die klassischen Schaltschränke. In ihnen finden Komponenten wie Leitungsklemmen, Sicherungen und Relais einen Platz. Größere Bauweisen werden im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus gebraucht. Sie bieten mehr Steckplätze für Komponenten, darunter Steuerungseinheiten und Eingabegeräte. Zudem werden Kontrollanzeigen für zum Beispiel Leistung, Gewicht oder Stückzahl verbaut. Je nach Anwendungsort ändert sich auch die Schutzklasse des Steuerschranks. Hierbei bietet die Klasse IP 54 einen Schutz gegen Staub und einfachem Spritzwasser. Diese Schutzklasse wird im Hausnetz sowie in Verteilerräumen verwendet. Dabei bleiben die Schaltkreise im Normalfall wassergeschützt und benötigen daher keinen höheren Schutz. Die Schutzklasse 65 findet zum Beispiel bei Schaltschränken für Verkehrstechnik Anwendung. Aufgrund des hohen Staubaufkommens im Verkehr müssen diese komplett staubdicht sein. Zudem bieten sie einen Schutz gegen Strahlwasser. Denn auch bei stärkeren Stürmen darf kein Wasser in das Innere gelangen.

Hochwertige Steuerschränke von Krause

Unsere Steuer- und Schaltschränke decken eine große Vielzahl an Einsatzbereichen ab. Wir produzieren zahlreiche Schaltanlagen für industrielle Zwecke. Vor allem punkten wir mit maßangefertigten und modernen Schaltanlagen für jeden Einsatz. Unsere Erfahrung erstreckt sich über die Bereiche Klimatechnik, Biogasanlage, Fördertechnik sowie Kunststoffverarbeitung und Verpackungstechnik. Zudem zählen Tiefdruckmaschinen, Anlagen im Bereich der Textilverarbeitung und Steuerschränke für spanabhebende Bearbeitungsmaschinen zu unseren vergangenen Projekten. Wir richten uns bei der Fertigung ganz nach den Anforderungen des Kunden. Auf diese Weise sichern wir eine hervorragende Leistung, bestmögliche Qualität und eine hohe Kundenzufriedenheit. Unsere langjährige Erfahrung kombinieren wir mit den individuellen Wünschen des Kunden. Dabei beachten wir stets die DIN- und VDE-Normen, UL-Richtlinien sowie bestimmte Werksvorschriften. Um Ihre Qualitätsansprüche einzuhalten, planen wir gemeinsam mit Ihnen die Fertigung der Schaltschränke. Ein optimales Ergebnis erreichen wir zudem durch die technische Optimierung unserer Produktionshallen und Büroräume. In ihnen haben wir dank unseres großen Erfahrungsschatzes die Prozesse und Arbeitsabläufe optimiert. Das ermöglicht uns jederzeit eine flexible Reaktion auf Anfragen.

 

Steuerschränke – alles aus einer Hand!

Der Weg bis zum fertigen Steuerschrank besteht aus vielen einzelnen Schritten. Von der Planung bis zur Produktion durchläuft dieser verschiedene Abteilungen. Unser Vorteil dabei ist, dass wir jeden Schritt eigenständig bearbeiten. Unsere Teams konstruieren, entwickeln, bearbeiten und bestücken die Schaltschränke in bestmöglicher Qualität. Im Anschluss verdrahten und beschriften sie diese. Bevor die Steuerschränke das Haus verlassen, kümmern sich unsere Fachkräfte abschließend um die Überprüfung der elektrischen Komponenten. Hierbei kontrollieren wir, ob bei jedem Bauteil der Strom ankommt. Auf diese Weise gewährleisten wir eine vollständige Funktion unserer Schaltanlagen. Bei Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.


KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

info@krause-gmbh.com

KONTAKT